JP X2-Video - шаблон joomla Новости

Anfang jeden Jahres berichtete der ADAC über die Staubilanz. Nach dieser gab es 2017 täglich fast 4.000 km Stau auf deutschen Strassen. Um diese Zahl in ein greifbares Verhältnis zu setzen: Wenn man von Flensburg, ganz im Norden, an der Grenze zu Dänemark, bis in den südlichsten Zipfel des Landes nach Garmisch-Partenkirchen fährt und dabei eine möglichst direkte Route wählt, dann beträgt die Entfernung rund 1.000 km. Die Länge der alltäglichen Staus beträgt also das Vierfache der Nord-Süd-Ausdehnung des gesamten Landes.

Natürlich ist das nicht ein einziger Stau, sondern für diese Bilanz wurden an jedem einzelnen Tag die Länge aller Staus zusammengezählt und dann der Durchschnitt über das Jahr hinweg berechnet. Je nach Tages- oder Nachtzeit, Wochentag oder Jahreszeit gibt es dabei mal mehr, mal weniger Staus. Trotzdem ist diese Zahl alarmierend und dahinter verbergen sich rund 723.000 einzelnen Staus – im Durchschnitt also über 1.980 einzelne Staus jeden Tag, verteilt auf die 13.000 km des deutschen Autobahnnetzes. Das heisst rechnerisch war 2017 alle 6,5 km einmal täglich ein Stau.

Publiziert in Deutschland

Mitarbeit

Sie möchten einen Gastbeitrag veröffentlichen? Senden Sie diesen einfach an
gastbeitrag[at]kritikpunkt.net

Kontakt

Sie möchten Feedback geben oder uns aus einem anderen Grund kontaktieren?

info[at]kritikpunkt.net